Heimvorteil alleine hilft den Polen auch nix

Didi Constantini

Heimvorteil alleine hilft den Polen auch nix

Die Polen haben sich zum Auftakt gegen die Griechen sicher mehr erwartet.

Nach dem 1:1 stehen sie jetzt gegen die Russen schon unter Druck. Klar, sie haben Heimvorteil. Aber der alleine hilft ihnen auch nix. Die Polen müssen sich steigern, wollen sie im Rennen bleiben.

Der junge Dsagojew ist wirklich eine Waffe
Denn: Die Russen haben mich bis jetzt bei dieser EURO am meisten beeindruckt. Arschawin war sehr stark. Und der junge Dsagojew ist wirklich eine Waffe. Mir hat gefallen, wie sie schnell nach vorne gespielt haben. Und – im Gegensatz zu anderen – auf den Endzweck aus waren.

Der Idealfall wäre ein Finale Polen – Ukraine
Natürlich wäre es für die EURO wichtig, dass der Gastgeber im Turnier bleibt. Der Idealfall wäre, wenn Polen und die Ukraine ins Finale kommen würden, dann wäre die Stimmung ein Wahnsinn. Aber darum geht’s nicht. Es geht darum, ob die Gastgeber auch stark genug sind, zumindest ins Viertelfinale zu kommen.