Text-Slideshow

10 EURO-Knaller

10 EURO-Knaller

David Alaba (AUT) - 1 Österreicher im All-Star-Team

David Superstar! Als einziger Österreicher schaffte es unser Ass in das elitäre All-Star-Team der Qualifikation zur EURO 2016.

Wayne Rooney (ENG) - 4 Elfer-Tore

Englands Superstar ist der Mann ohne Nerven - wie vier verwandelte Elfmeter beweisen. Insgesamt erzielte der 29-Jährige sieben Tore.

Arda Turan (TUR) - 3.-Bester Lucky Loser

Es kriselte in der Türkei - doch rechtzeitig vor der EURO kam der Turnaround. Als beste Gruppendritte reisen Arda & Co. zur EURO.

Axel Witsel (BEL) - 75% Ballbesitz

Die Belgier sind nicht umsonst die Nummer 1 der Weltrangliste! Gegen Andorra kamen Witsel & Co. auf 75 Prozent (!) Ballbesitz.

Xherdan Shaqiri (SUI) - 7:0 Kantersieg

Der Flügelflitzer feierte mit den Eidgenossen ein 7:0 über San Marino - der höchste Sieg der Quali.

Ciprian Tatarusanu (ROU) - 2 Gegentreffer in 9 SpieLen

Rumäniens Keeper spielte in neun Partien sieben Mal zu null. Insgesamt musste er nur zwei Mal hinter sich greifen.

Andrea Pirlo (ITA) - 7 Stangenschüsse

Sieben Mal verhinderte das Aluminium ein Tor der Italiener rund um Altstar Pirlo -"Bestwert" gemeinsam mit Deutschland.

Gareth Bale (WAL) - 21 Schüsse neben das Tor

Mit sieben Treffern stellte der Waliser seine Extraklasse unter Beweis. Allerdings schoss auch niemand häufiger neben das Tor - 21 Mal.

Toni Kroos (GER) - 1.007 angekommene Pässe

Niemand passt besser als Deutschlands Mittelfeld-Maestro. Von 1.058 Zuspielen brachte er 1.007 an den Mann.

Robert Lewandowski (POL) - 13 Volltreffer

Der Stürmer trifft offenbar nach Belieben - auch in der EM-Quali schlug er gleich 13 Mal zu! Der Pole egalisierte damit die Bestmarke des Nordiren David Healy aus der Quali zur EURO 2008. "Robert gibt dem Team das gewisse Etwas", weiß Polen-Coach Nawalka.