Arsenal steht weiter hinter Wenger

Keine Entlassung

Arsenal steht weiter hinter Wenger

Trotz katastrophalen Saisonstarts sitzt der Franzose sicher im Sattel.

Trotz des schlechtesten Saisonstarts seit 58 Jahren will der englische Spitzenclub Arsenal an Trainer Arsene Wenger festhalten. Wenger zu entlassen sei "ein Weg, den wir nicht gehen werden", sagte Vereinschef Ivan Gazidis am Dienstag zu "BBC-Online".

Die "Gunners" haben drei der bisherigen fünf Spiele in der Premier League verloren - und dabei 14 Gegentore kassiert, davon allein zwölf in den letzten beiden Auswärtsspielen. Derzeit steht der Traditionsclub aus dem Londoner Norden auf Platz 17. Dennoch betonte Gazidis gegenüber "BBC-Online": "Der Club ist nicht in der Krise."