Austria Fans

Feuer am Dach

Austria droht eine Fanrevolte

Gelingt gegegn Ried kein Sieg droht ein neuerlicher Fan-Aufstand.

Schon nach dem 1:2 im kleinen Derby bei der Admira rebellierten die mitgereisten Anhänger der Austria! Weit vor dem Schlusspfiff hatten viele die Ränge in der Südstadt verlassen - viele von ihnen wollten ihre "Lieblinge" beim Spielerausgang zur Rede stellen. Und am Samstag?

Vergeigen die Veilchen auch das Heimspiel am Samstag gegen Ried, droht neuerliches Ungemach. Flo Mader bringt die Gemütslage im und um den Klub herum auf den Punkt: "So eine Situation will man zu keiner Zeit erleben. Zwei Wochen die Rote Laterne zu tragen, tut keinem Austrianer gut."

Das beste Gegenmittel: ein Heimsieg...