Ausschreitungen

Belgrader Polizei verhaftet 24 Hooligans

Schwere Ausschreitungen beim Belgrader Derby. Polizei musste 24 Hooligans festnehmen. Insgesamt neun Personen wurden verletzt.

Die serbische Polizei hat am Sonntag bei Ausschreitungen nach dem Belgrader Fußball-Derby zwischen den Erzrivalen Partizan und Roter Stern 24 Fans festgenommen. Die Anhänger wurden in Gewahrsam genommen, weil sie u.a. Steine auf Polizisten geworfen haben. Bei den Vorfällen wurden fünf Polizisten, drei Fans und ein unbeteiligter Passant verletzt.

Weiters wurden zahlreiche Fahrzeuge von den Randalierern beschädigt. Die Partie endete mit einem 2:0-Erfolg von Meister und Tabellenführer Partizan.