DFB-Kapitän Lahm bricht Training ab

Gruppe G

DFB-Kapitän Lahm bricht Training ab

Bayern-Star hat Probleme mit dem Sprunggelenk.

Deutschland bangt knapp zwei Wochen vor dem WM-Start und Philipp Lahm! Der DFB-Kapitän musste am Freitag die letzte Einheit im Trainingslager in Südtirol vorzeitig abbrechen. Nach einstündiger Vorbereitung im Fitnesszelt musste der 30-jährige Bayern-Star das Lauftraining bereits nach fünf Minuten beenden. Grund dürfte neuerlich die im Pokalfinale erlittene Sprunggelenksverletzung sein.

Lahm, der erst am Mittwoch mit leichtem Lauftraining begonnen hatte, fuhr danach mit einem Physiotherapeuten zurück ins Teamhotel.

Erfreuliche Nachrichten gibt es für Jogi Löw unterdessen von Sami Khedira und Bastian Schweinsteiger. Der Real-Star, der zuletzt im Test gegen die U20 einen Schlag auf sein lädiertes Knie bekam, konnte wieder trainieren. Auch "Schweini", der sich mit einer Patellasehnen-Entzündung herumplagt, trainierte mit dem Ball.