Neuzugang Manfred Fischer beim Austria-Training

Neuzugänge bei Trainingsauftakt dabei

Austria mit Transfer-Doppelschlag

Neben den Transfers von Ex-Altacher Fischer und Luxemburger Martins wurden die Verträge von Grünwald und Teigl verlängert.

Die Wiener Austria hat zum Trainingsauftakt unter Neo-Coach Manfred Schmid zwei neue Gesichter begrüßt. Der zuletzt für Altach spielende Manfred Fischer und der Luxemburger Marvin Martins absolvierten am Montag ihre erste Einheit bei den Violetten. Wie die Austria außerdem bekannt gab, wurden die auslaufenden Verträge von Alexander Grünwald und Georg Teigl verlängert. Die genauen Laufzeiten der Verträge wurde beim Quartett nicht veröffentlicht.

Fischer spielte in den vergangenen drei Saisonen für Altach, der 25-Jährige war aber auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Fischer ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar. Austrias Sportdirektor Manuel Ortlechner lobte auch die Mentalität des Steirers. "Nicht umsonst waren auch internationale Vereine an ihm dran. Ich bin sehr froh, dass wir ihn mit unserem Gesamtpackage nach Favoriten lotsen konnten", sagte Ortlechner.

Der 26-jährige Martins spielte zuletzt in der zweiten portugiesischen Liga für Casa Pia. Der in erster Linie als Rechtsverteidiger eingesetzte Luxemburger war ebenfalls ablösefrei. Für seine Heimat bestritt Martins bisher 17 Länderspiele. Er ist vor allem Austrias Co-Trainer Reinhold Breu bekannt. Der Deutsche arbeitete zuletzt einige Jahre für den Verband des Herzogtums.

Erfahrenes Duo verlängert

Grünwald (32) und Teigl (30) bleiben bei der Austria an Bord. Grünwald trägt abgesehen von drei Jahren beim SC Wiener Neustadt (2008-11) seit 2003 das violette Trikot. In der vergangenen Saison kam der Kapitän in der Liga 19 Mal zum Einsatz, seinen Stammplatz verlor er aber spätestens im Frühjahr. Er wolle unter der neuen sportlichen Führung seinen "Beitrag leisten", meinte der Mittelfeldspieler nun. Der Club habe ihm auch eine Perspektive für die Zukunft geboten.

Am Montag nicht dabei waren Thomas Ebner, Christoph Schösswendter und Stephan Zwierschitz, deren Verträge ausgelaufen sind. Michael Madl hatte erklärt, für das Profi-Team künftig nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Leihspieler Erik Palmer-Brown kehrte zu Manchester City zurück. Noch Urlaub machen dürfen die U21-Teamspieler Patrick Wimmer und Vesel Demaku. Die nach Leihverträgen zur Austria zurückgekehrten Bright Edomwonyi und Maximilian Sax (derzeit verletzt) befinden sich vorerst bei den Young Violets im Training.