Zoran Barisic

bundesliga

Kehrt Zoki Barisic zu Ex-Klub zurück?

Artikel teilen

Gleich zwei Bundesliga-Klubs sollen am Ex-Rapid-Trainer interessiert sein.

Schlusslicht Altach will bis Mitte März einen Nachfolger für Grabherr bestellen. Als Top-Kandidat wird Zoki Barisic gehandelt. Der Ex-Rapid-Trainer ist seit seiner Trennung im Dezember von Olimpija Laibach ohne Job. Barisic würde zudem auch ins Anforderungsprofil von Sportdirektor Georg Zellhofer passen. Der sucht einen erfahrenen Coach, der die Bundesliga sehr gut kennt.
 

Tiroler Vergangenheit

Wie Peter Linden in seinem Blog berichtet, könnte nun aber ein anderer Bundesliga-Club dazwischenfunken. Wacker Innsbruck befindet sich nach dem 0:1 gegen Mattersburg in einer Mega-Krise, Coach Karl Daxbacher steht vor dem Aus. Gut möglich, dass die Tiroler Interesse an Barisic haben. 
 
Barisic ist in Innsbruck ein alter Bekannter. Der Wiener spielte 1997-2002 am Tivoli, wurde mit den Tirolern drei Mal Meister. Damals am Feld stand auch der aktuelle Wacker-Sportdirektor Alfred Hörtnagl. Dieser schätzt seinen ehemaligen Mitspieler sehr und soll 2016 schon einmal versucht haben, Barisic zurück nach Innsbruck zu holen. 
OE24 Logo