''Titellose Saison wäre für Bullen Super-GAU''

Schinkels-Kolumne

''Titellose Saison wäre für Bullen Super-GAU''

Artikel teilen

Die angeschlagenen Salzburger müssen am Donnerstag im ÖFB-Cup-Halbfinale gegen den LASK ran.

Salzburg gegen den LASK - im Cup-Halbfinale steht am Donnerstagabend das Spiel der Spiele auf dem Programm, das vorgezogene Endspiel. Ich erwarte mir eine völlig offene Partie. Vielleicht mit leichten Vorteilen für die Linzer. Warum? Weil Salzburg enorm unter Druck steht. Die Bullen sind zuletzt in eine Negativspirale geraten. Die 2:3-Pleite gegen Altach kostet Selbstvertrauen.

Bei den Abgängen im Winter hat man sich verkalkuliert, sich enorm geschwächt. In der Liga fehlen jetzt schon sechs Punkte auf den LASK. Eine titellose Saison wäre für die Bullen der Super-GAU. Mit diesem Budget ist eine Trophäe ein Muss. Der Cup-Titel für den LASK, nein, schon der Finaleinzug, wäre etwas für die Geschichtsbücher. Die Spieler werden am Donnerstag bis auf die Knochen motiviert sein.

United darf noch nicht in den Köpfen sein

Ich hoffe nur, dass der eine oder andere nicht schon mit dem Kopf bei Manchester United ist. Die Konzentration muss gegen Salzburg zu hundert Prozent da sein. Vor allem, weil der LASK heuer die historische Chance hat, die Mega-Dominanz der Salzburger zu durchbrechen. Das könnte dem gesamten österreichischen Fußball unheimlich guttun.

OE24 Logo