Horn hat Titel vor Augen

Regionalliga Ost

Horn hat Titel vor Augen

Die Vienna ist eine Runde vor Schluss aber punktegleich auf Platz zwei.

Spannender geht's wirklich nicht! Eine Runde vor Schluss liegt Horn nur aufgrund der besseren Tordifferenz vor Verfolger Vienna. Heißt: Die endgültige Titelentscheidung fällt erst am letzten Spieltag. Das Topduo zeigte sich zuletzt gut in Schuss. Horn ließ Parndorf beim 3:0 keine Chance. Zatl mit einem Doppelpack und Vujanovic sicherten den Niederösterreichern die Tabellenführung. Die Vienna fegte mit 4:1 über Ebreichsdorf hinweg. Lenko, Bartholomay per Eigentor, Bozkurt und Gökcek trafen für die Wiener.

Horn trifft auf St. Pölten, Vienna auf Amstetten
Damit sitzt die Lipa-Elf Horn weiter ganz gefährlich im Nacken. Doch Vorsicht! Auswärts beim Tabellenvierten in Amstetten wartet am Freitag aber ein ganz harter Brocken. Horn steht zu Hause gegen die St. Pölten Juniors vor einem Pflichtsieg. Der Sekt ist jedenfalls schon mal eingekühlt. Macht Horn seine Hausaufgaben, können die Korken knallen gelassen werden.