Gladbach stürmt an die Spitze

Deutschland

Gladbach stürmt an die Spitze

Mit einem 4:1 ließen die Fohlen dem Vfl Wolfsburg keine Chance.

Borussia Mönchengladbach ist am Freitagabend zumindest für einen Tag an die Tabellenspitze der deutschen Fußball-Bundesliga gestürmt. Die Gladbacher, die in der vergangenen Saison erst in der Relegation den Klassenerhalt geschafft hatten, fertigten ohne den verletzten Martin Stranzl den VfL Wolfsburg im einzigen Freitagsspiel mit 4:1 ab. Mit der Gala-Vorstellung hat sich die Borussia zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder auf Platz eins geschossen.

Marco Reus (15., 67. Minute), Kapitän Filip Daems (32./Foulelfmeter) und Raul Bobadilla (45.) sorgten für eine lange nicht mehr erlebte Gänsehaut-Gala im Borussia-Park. Mehr als die frühe Führung durch Makoto Hasebe (12.) gelang den enttäuschenden Gästen nicht.