Hoeneß feierte mit den Bayern

Vor Antritt der Haftstrafe

Hoeneß feierte mit den Bayern

Ex-Bayern-Boss stieß heimlich mit den Bayern auf die letzte Saison an.

Vor dem schweren Gang ins Gefängnis durfte Uli Hoeneß laut „Bild“-Informationen nochmal so richtig feiern: Im Münchner Nobel-Restaurant „Käfer“ wurde von den Bayern Dienstagabend auf das sensationelle Jahr 2013 angestoßen – Champions League- und Cup-Sieg, sowie Meistertitel, UEFA-Supercup und Club-Weltmeistertitel mussten nochmals begossen werden.

Heimlicher Hoeneß-Besuch
Mit dabei alles, was bei den Bayern Rang und Namen hat – selbst Ex-Trainer Jupp Heynckes war eingeladen. Kein Wunder, war Heynckes doch der Trainer, mit dem die Bayern das Triple holten. Etwas überraschend: Auch Uli Hoeneß kam zu der Feier – er schaffte es aber von den Fotografen unerkannt über einen Hintereingang ins Lokal. Nicht einmal die geviftesten Paparazzi schafften einen "Abschuss" des verurteilten Bayern-Machers.

Weniger fotoscheu zeigten sich natürlich die aktuellen Bayern-Stars rund um Trainer Pep Guardiola: Dante, Lahm, Robben, Müller – alle waren gekommen, um zu feiern.