Cech denkt an Chelesea-Abschied

Premier League

Cech denkt an Chelesea-Abschied

Tschechischer Supergoalie gibt Konkurrenzkampf gegen Courtois auf.

Der bei Chelsea auf der Bank sitzende tschechische Startorhüter Petr Cech hat einen Wechsel zu einem anderen Verein angedeutet. Er wolle vor der Europameisterschaft 2016 mehr Spielzeit bekommen, wurde der 32-Jährige in tschechischen Zeitungen am Mittwoch zitiert. Die Zusammenarbeit seinem Teamkollegen Thibaut Courtois funktioniere zwar, sei aber eine Lösung für maximal eine Saison.

"Mehr als eine (Saison) will ich so nicht verbringen", betonte Cech, der sich aktuell mit Tschechien auf das EM-Qualifikationsspiel gegen Lettland vorbereitet. In elf Jahren bei Chelsea hat der Welttorhüter des Jahres 2005 drei Premier-League-Titel und die Champions League gewonnen. In dieser Saison setzt Trainer Jose Mourinho aber auf den zehn Jahre jüngeren Belgier Courtois, Cech bestritt nur vier Ligaspiele sowie sporadische Einsätze in nationalen Cupbewerben.