Bayern-Streit mit dem neuen Pep-Klub

Aufreger

Bayern-Streit mit dem neuen Pep-Klub

ManCity will Bayern-Stars abwerben -das bringt Rummenigge auf die Palme!

1:0-Sieg in Köln - die Bayern sind weiter voll auf Titelkurs. Alles eitel Wonne in München? Im Gegenteil! Aktuell muss sich Klub-Boss Karl-Heinz Rummenigge mit Manchester City ärgern. Grund sind Abwerbungsversuche des neuen Klubs von Noch-Bayern-Coach Pep Guardiola.

Rummenigge sauer auf Manchester City
City-Sportdirektor Txiki Begiristain hat neuerlich Interesse an Bayern-Stars angedeutet: "Unser Ziel ist es immer, einen starken Kader zusammenzustellen. Bayern München versucht übrigens dasselbe. Wir arbeiten seit Monaten an der neuen Mannschaft. Wer weiß, was alles kommt "

Rummenigge sauer: "Ich habe mich schon gewundert über die Aussagen. Verträge sind Verträge, und die gilt es auch bei City einzuhalten." ManCity war ja auch an David Alaba interessiert. Der hat jetzt aber bei den Bayern bis 2021 verlängert. Rummenigge: "Das Ziel war, dass der FC Bayern entscheidet, was los ist. Und nicht irgendein englischer Verein mit Fantasie-Angeboten."