Schnappt sich Dortmund einen Ex-Bullen?

deutschland

Schnappt sich Dortmund einen Ex-Bullen?

Artikel teilen

Wer folgt bei Borussia Dortmund auf Lucien Favre? Gerüchten zufolge sind die Schwarz-Gelben in Kontakt mit Marco Rose. 

Nach der 1:5 Heim-Blamage der Dortmunder gegen Aufsteiger Stuttgart ziehen die BVB-Bosse die Reissleine und entlassen Lucien Favre vorzeitig. Zunächst heißt der BVB-Coach Edin Terzic, der bisherige Co-Trainer der Schwarz-Gelben agiert nach Favres Rauswurf interimistisch bis Saisonende an der Seitenlinie. 

>>>zum Nachlesen:  Paukenschlag! Dortmund schmeißt Coach Favre raus

Terzic übernimmt in Dortmund - und dann Rose?

Zu diesem Gerücht passt der Auftritt von Gladbach-Sportdirektor Max Eberl im ZDF Sportstudio am Samstag-Abend. Noch bevor die Trennung des BVB von Lucien Favre öffentlich wurde, äußerte sich Eberl zu Rose und seinen Verbindungen zu Dortmund.

© getty
Schnappt sich Dortmund einen Ex-Bullen?
× Schnappt sich Dortmund einen Ex-Bullen?

"Momentan werde ich natürlich gefragt zu Marco Rose. Und was soll ich hinterm Berg halten? Er ist ein großartiger Trainer und Mensch, der perfekt zu Borussia Mönchengladbach passt. Aber wir kennen ja die Geschichte, wie sie immer ist. Dass eben dann doch ganz große Vereine kommen und unsere wichtigsten Protagonisten angraben", gibt Eberl offen zu.

Ob Borussia Dortmund einer dieser ganz großen Vereine sei? "Ein bisschen größer", sagt der erfolgreiche Gladbach-Funktionär. Grundsätzlich würde er Rose, der im Sommer 2019 die "Fohlen" übernahm und prompt in die Champions League führte, aber keine Steine in den Weg legen: "Jeder Trainer, Spieler und Sportdirektor kann frei entscheiden, wo er hinmöchte."

Gladbach-Coach Rose ist beim BVB alternativlos

Sein Weg nach Dortmund ist frei. Und für den BVB wohl alternativlos. Der Verein benötigt einen Coach, der Begeisterung bei seinen Fans entfachen kann. Favre ist dies mit seiner trockenen Art nie gelungen.

© getty
Schnappt sich Dortmund einen Ex-Bullen?
× Schnappt sich Dortmund einen Ex-Bullen?

Rose ist hingegen genau der Typ, den sich die Anhänger wünschen: jung, smart, erfolgreich. Das zeigte er bereits während seiner erfolgreichen Amtszeit bei den Bullen in Salzburg und aktuell in Gladbach.

OE24 Logo