Hammer-Gerücht um José Mourinho

"The Special One"

Hammer-Gerücht um José Mourinho

Portugiesischer Star-Trainer steht vor einem neuen Engagement.

Einst galt José Mourinho als bester Trainer der Welt. Der Portugiese gewann mit dem FC Porto und Inter Mailand die Champions League, mit Chelsea und Real zudem noch vier nationale Meistertitel. Dennoch verlor das Ansehen Mourinhos zuletzt an Glanz, seine Tätigkeit in Manchester endete im Dezember 2018 mit dem Rauswurf.
 

Comeback in England?

Nun möchte der 56-Jährige wieder einen Verein übernehmen. Glaubt man dabei dem Bericht des britischen „Mirror“, so könnte Mourinho ein Comeback in der Premier League geben. Der Portugiese soll bei Newcastle United hoch im Kurs stehen und ein Angebot der Magpies ernsthaft in Betracht ziehen.
Der Traditionsklub aus dem Nordosten Englands spielte zuletzt gegen den Abstieg, soll nun aber in neue Sphären gehoben werden. Scheich Khaled bin Zayed Al Nehayan soll den Verein übernehmen und ihn konkurrenzfähig machen. Dazu gehört auch ein Star-Trainer.
 
Mourinho selbst schwärmte bereits im Sommer 2018 von Newcastle. „Ich mag es jedes Mal, wenn wir dorthin fahren. Ich mag das Ambiente, das Stadion, die Atmosphäre. Es sind wirklich begeisterte Fans.“