ManUnited-Star Paul Pogba gegen Burnley

Premier League

ManUnited müht sich zu Sieg gegen Burnley

Artikel teilen

United siegte 3:1 über Burnley - Arsenal spielte nur 1:1 gegen Fulham.

Die Europa-League-Halbfinalisten Arsenal und Manchester United haben in der englischen Fußball-Premier-League am Sonntag ihre liebe Mühe mit Abstiegskandidaten gehabt. Arsenal remisierte daheim gegen Fulham 1:1, der Tabellenzweite United machte den 3:1-Sieg über Burnley erst in den Schlussminuten perfekt.

United darf dank eines Doppelpacks des 19-jährigen Mason Greenwood (48., 84.) weiter zumindest leise auf eine Wende im Titel-Zweikampf mit Stadtrivale City hoffen. Sechs Runden vor Schluss beträgt der Rückstand der "Red Devils" auf die führenden "Citizens" acht Punkte.

Arsenal, das in der Meisterschaft längst aus dem Rennen um die Europacup-Plätze gefallen ist, kam dank eines Treffers des 21-jährigen Eddie Nketiah in letzter Sekunde im Londoner Derby gegen Fulham zum Punktgewinn. Für die "Gunners" ist die Europa League die letzte Chance, eine weitere glücklose Saison zu retten. Nur der Triumph würde Arsenal den angestrebten Champions-League-Startplatz für nächste Saison doch noch sichern.
 

OE24 Logo