Christian Eriksen

international

Eriksen ermutigte Mädchen vor Herz-Operation

Artikel teilen

Der bei der Fußball-EM zusammengebrochene Christian Eriksen hat einem neunjährigen Mädchen vor dessen Herzoperation Mut zugesprochen.  

Die in London lebende Evie hatte dem Dänen einen Brief geschickt, der ehemalige Tottenham-Profi antwortete in einer Videobotschaft, welche die Mutter des Mädchens auf Facebook teilte. "Ich bin sicher, dass du danach sehr schnell ins normale Leben zurückkehren kannst. Ich weiß es, weil es bei mir so war", sagte Eriksen darin.

Eriksen war am 12. Juni in Kopenhagen während des EM-Gruppenspiels gegen Finnland auf dem Rasen zusammengebrochen und musste wiederbelebt werden. Danach wurde ihm ein Defibrillator implantiert. Er muss sich weiter medizinisch untersuchen lassen. Der 29-Jährige kehrte vergangene Woche wieder nach Italien zurück. Ein Comeback des Mittelfeldspielers auf den Fußballplatz mit dem Meisterteam von Inter Mailand scheint vorerst aber unwahrscheinlich. In Italien darf er mit einem Defibrillator nicht spielen. 

OE24 Logo