Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg

international

Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg

Artikel teilen

Schlimme Randale nach historischer Niederlage von Traditionsverein Cruzeiro Belo Horizonte.

Nachdem der erstmalige Abstieg in der 98-jährigen Vereinsgeschichte von Cruzeiro Belo Horizonte feststand, sind die Fans des Traditionsverein richtig durchgedreht. Nach dem 0:2 gegen Gast Sao Paulo, gab es auf den Rängen kein Halten mehr. Explosionsartige Geräusche waren im Stadion Mineirão zu hören, wütende Zuschauer rissen auf den Tribünen Sitzschalen aus ihrer Verankerung und warfen diese auf die unteren Ränge.

Die Sicherheitskräfte reagierten und setzten Tränengas-Pistolen gegen die wütenden Fans ein. Der Schiedsrichter schickte beide Teams in die Garderobe und musste selbst von Militärpolizisten mit Schutzschilden ins Stadioninnere eskortiert werden.

© AFP
Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg
× Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg

Ein Polizist schießt mit Tränengas-Pistole auf einen Fan.

© AFP
Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg
× Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg

Sicherheitskräfte gehen mit Stöcken auf die Anhänger los.

© AFP
Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg
× Fußball-Drama: Blutige Randale nach Abstieg

Fassungslose Cruzeiro-Anhänger nach der Niederlage.

OE24 Logo