Zlatan Ibrahimovic

Berater Raiola verrät

Ibrahimovic: Sein Plan nach Karriere-Ende

Superstar Zlatan Ibrahimovic spielt ein weiteres Jahr für Milan. Sein Berater Mino Raiola plaudert über die Pläne des mittlerweile 39-Jährigen nach seinem Karriereende.

Aktuell laboriert Stürmer-Star Zlatan Ibrahimovic an einer Achillessehnenreizung, weshalb sein Comeback in der Champions League für den AC Milan noch ein bisschen warten muss. Die "Rossoneri" hatte es nach sieben Jahren Pause erstmals wieder in die Königsklasse geschafft. Dort trifft man auf den FC Liverpool, Atlético Madrid und den FC Porto.  

Der Vertrag von Ibrahimovic läuft mit kommenden Sommer aus. Ob der Schwede ein weiteres Jahr dran hängt, ließ sein Star-Berater Mino Raiola gegenüber "Tuttosport" offen. "Wir werden sehen, was Zlatan im Juni machen will. Er entscheidet immer Jahr für Jahr. Dementsprechend gibt es keine Eile." 

© Getty
Haaland-Raiola

Star-Berater Mino Raiola hat auch Erling Haaland unter seinen Fittichen

× Haaland-Raiola

»Ibra« wird in wenigen Wochen 40 Jahre alt

Ibrahimovic, der Anfang Oktober 40 Jahre alt wird, wechselte im Januar 2020 nach Mailand, wo er bereits zwischen 2010 und 2012 aktiv war. Sollte sich der Ausnahmestürmer irgendwann "nicht mehr als Schlüsselspieler für das Team fühlen, wird er in den Ruhestand gehen", erklärte Raiola.

Für die Zeit nach seiner Karriere verfolge Ibrahimovic bereits einen Plan. "Er möchte ein Kapitel als Klubdirektor aufschlagen".