Neymar

260 Millionen Euro

Mega-Transfer um Neymar vorbereitet: Das sprengt alle Rekorde

Artikel teilen

Neymars Vater soll bereits mit einem Spielervermittler Kontakt aufgenommen haben.

Dieser Deal wäre der absolute Mega-Transfer der Geschichte: Paris St. Germain-Superstar Neymar (26) will den Verein verlassen. Real Madrid wird bereits mit ihm in Verbindung gebracht und zeigt großes Interesse. Im vergangenen Sommer sprengte die Ablöse des Brasilianers vom FC Barcelona zu Paris alles bisher dagewesene: 222 Millionen Euro gingen über den Tisch. Wahnsinn! Und jetzt will er offenbar seinen eigenen Rekord brechen. Von 260 Millionen soll die Rede sein. Die deutsche Bild berichtet über Verhandlungen.

Neymar in der Mannschaft unbeliebt

Laut französischer Tageszeitung "Liberation" hat Neymars Vater Kontakt mit dem Spielerberater Pini Zahavi (74) aufgenommen, der alles in die Wege leiten soll. Die Vorbereitungen laufen. Zahavi war bereits beim Neymar-Deal Barca zu Paris beteiligt. In der aktuellen Mannschaft ist Neymar durch sein extravagantes Verhalten mit Extra-Wünschen unbeliebt. Kommt also im Sommer der nächste historische Transfer-Rekord? Was unglaublich klingt, scheint im Interesse zweier Parteien zu sein. Die Scheichs von PSG werden wohl vor vollendete Tatsachen gestellt. Real forciert den Mega-Transfer, kann und will die Rekordsumme stemmen. Neymar scheint alles andere als abgeneigt. Mit den Parisern scheint der Gewinn der Champions League nicht möglich, dazu ist die Liga im Vergleich zur Primera Divison schwach und unattraktiv.

OE24 Logo