Martin Harnik

international

ÖFB-Ass Harnik pokert um Vertrag

Artikel teilen

Nach sechs Jahren stehen die Zeichen bei Harnik und Stuttgart auf Abschied.

Seit 2010 stürmt Martin Harnik für den Vf B Stuttgart. Nun verdichten sich aber die Anzeichen, dass sich der 28-Jährige im Sommer einen neuen Klub suchen wird. Schon seit Monaten will VfB-Sportchef Robin Dutt mit Harnik dessen Vertrag über den Sommer 2016 hinaus verlängern. Doch der blockte stets ab. Dann verletzte sich Harnik am Knie, erst seit Kurzem ist er wieder fit. Im Vertragspoker gibt er sich noch immer cool. "Ich habe keine Eile. Ich will jetzt mit dem VfB die Klasse halten", wird er in der Bild-Zeitung zitiert. "Dann habe ich die EM vor der Tür, danach treffe ich meine Entscheidung."

Die Insel lockt. Heißt im Klartext: Harnik spekuliert auf eine starke EURO, um danach den Vertrag seines Lebens zu unterschreiben. Bereits im Sommer wollte ihn Schalke verpflichten, die fette Kohle winkt aber in England. Der Angreifer, dessen Marktwert auf 4,5 Millionen Euro geschätzt wird, erklärt gelassen: "Ich bin in der Situation, in der ich auch warten kann."
 

OE24 Logo