Ronaldo

Fußball International

Ronaldo-Transfer zu ManUnited hat für Mourinho "höchste Priorität"

Artikel teilen

Spanische Medien berichten, dass ein Wechsel des Real Superstars zu Manchester United für Mourinho "höchste Priorität" habe.

Das wäre der Mega-Transfer der Saison: Superstar Cristiano Ronaldo (33) von Real Madrid zu Manchester United. Der Portugiese ist laut Berichten in Madrid nicht mehr glücklich. Und wenn Ronaldo geht, stehen viele Vereine Schlange. Laut spanischen Medienberichten hat sich Mourinho zu einem möglichen Transfer geäußert und gemeint, das habe für ihn "höchste Priorität". Es ist aber auch bekannt, dass Reals Präsident Florentino Perez den Fußball-Superstar unbedingt halten will.

Cristiano Ronaldos kometenhafter Aufstieg begann bei Manchester United in der Premier League. Die Engländer nahmen den damals unbekannten 18-Jährigen unter Vertrag. Sie verkauften ihn teuer zu Real Madrid, wo er zum vielleicht besten Fußballer aller Zeiten reifte. Bei den Madrilenen erzielte er 449 Tore in 436 Spielen. Jetzt könnte eine Rückkehr nach England anstehen.
OE24 Logo