Streik! Nächster Eklat um Diego Costa

Skandal-Stürmer

Streik! Nächster Eklat um Diego Costa

Atletico-Stürmer Diego Costa trat in Trainingsstreik.

Laut spanischen Medienberichten ist Atletico-Madrid-Stürmer Diego Costa in den Trainingsstreik getreten. Demnach verweigerte der spanische Fußball-Internationale die Teilnahme an der Donnerstag-Einheit, weil ihm von seinem Club eine Geldstrafe aufgrund seines Ausschlusses gegen den FC Barcelona aufgebrummt worden war.

Costa hatte vor zwei Wochen im Camp Nou wegen Schiedsrichter-Beleidigung in der ersten Hälfte beim Stand von 0:0 die Rote Karte gesehen. Die Partie endete mit einem 2:0 für die Katalanen, die damit einen gewaltigen Schritt Richtung Meistertitel machten. Costa wurde für sein Vergehen für acht Partien gesperrt, weshalb die Saison für den Goalgetter vorzeitig beendet ist.