Weltmeister-Coach Löw macht Flugschein

Fußball International

Weltmeister-Coach Löw macht Flugschein

Artikel teilen

Der Deutsche will im kommenden Jahr hoch hinaus.

Nach dem Gewinn des WM-Titels gehen dem deutschen Bundestrainer Joachim Löw auch für 2015 die Ziele nicht aus. Der ehemalige Austria-Trainer möchte im kommenden Jahr den Pilotenschein machen und hat schon erste Erfahrungen im Cockpit gemacht.

"Ich habe bereits ein paar Flugstunden mit einem kleinen Ultraleichtflugzeug in Freiburg absolviert und mich versucht, ein wenig in die Theorie einzuarbeiten", erklärte Löw in einem Interview mit der "Sport Bild".

Löw will hoch hinaus
Der 54-Jährige weiter: "Das Fliegen fasziniert mich seit meiner Kindheit. Es ist ein unglaubliches Gefühl der Freiheit, das man erlebt. Das Starten und Landen bekomme ich schon ganz gut hin."

Fußballerisch wird es für den DFB-Coach Ende März wieder ernst. Zuerst steht das freundschaftliche Länderpsiel gegen Australien (25. März) auf dem Programmn, vier Tage danach fliegen die Weltmeister zum EM-Quali-Match nach Georgien.

Deutschland empfängt seine WM-Helden

OE24 Logo