Kasachstan feuert Trainer Storck

EM-Quali

Kasachstan feuert Trainer Storck

Österreichs Quali-Gegner verlängert Vertrag mit Teamchef nicht.

Der Deutsche Bernd Storck bleibt nicht Trainer der kasachischen Fußball-Nationalmannschaft. Drei Tage nach dem 0:3 gegen Deutschland in der EM-Qualifikation wurde dem 47-Jährigen mitgeteilt, dass sein mit Jahresende auslaufender Vertrag nicht verlängert werde. Die Begründung war, dass das Ziel von drei Punkten aus den ersten vier Qualifikationsspielen nicht erreicht worden ist. Kasachstan überwintert in der Österreich-Gruppe A punkt- und torlos nur an sechster und letzter Stelle.