Japan - Australien

2:1-Heimsieg gegen Australien

Dauergast Japan wahrte Chance auf WM-Teilnahme

Japans Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur neuerlichen Teilnahme an der Fußball-WM einen wichtigen Sieg eingefahren. 

Nach Niederlagen gegen Oman und Saudi-Arabien in der entscheidenden Phase der asiatischen Qualifikation feierten die Japaner am Dienstag einen 2:1-Heimsieg gegen Australien. Für die "Socceroos" ging damit eine Serie nach elf Quali-Siegen en suite zu Ende.

Das entscheidende Tor schoss Australiens Aziz Behich per Eigentor in der 85. Minute. Japan hat sich seit 1988 für jede WM-Endrunde qualifiziert. In der Sechsergruppe, in der auch China und Vietnam spielen, liegen weiter Australien und Saudi-Arabien voran. Der Gruppen-Sieger und der -Zweite sind fix bei der WM dabei, der -Dritte darf in einem Play-off noch hoffen. In der Parallelgruppe liegt der Iran vor Südkorea voran.