paloschi

Manninger im Pech

Milan-Jungstar stellt Liga-Rekord auf

Artikel teilen

18-Jähriger bezwingt Manninger nur 18 Sekunden nach seiner Einwechslung - neuer Rekord in der Serie A.

Milan-Talent Alberto Paloschi hat am Sonntag in der italienischen Fußball-Meisterschaft einen neuen Torrekord für Einwechselspieler in der Serie A aufgestellt - und das ausgerechnet gegen Alexander Manninger. Der 18 Jahre und 37 Tage alte Paloschi überwand bei seinem Debüt gegen Siena den österreichischen Teamtormann nur 18 Sekunden, nachdem er für Serginho auf das Feld gekommen war. Besonders bitter für Manninger, der ansonsten eine gute Leistung gezeigt hatte: Paloschis Treffer war zugleich das Siegestor für Milan.

Der alte Rekord eines "Jokers" war bei 27 Sekunden gelegen und von Aleksandar Kristic (Salernitana) im Jahr 1999 aufgestellt worden. Paloschi bekam für seine Leistung von der Gazzetta dello Sport die Note 7,5 und damit die höchste Note aller Spieler. Der bezwungene Österreicher Alex Manninger wurde mit 6 bewertet.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo