Die Partie müssen wir gewinnen

Polster-Kolumne

Die Partie müssen wir gewinnen

Toni Polster erwartet gegen die Finnen einen vollen Erfolg.

So ein Testspiel ist auch immer ein Tanz auf der Rasierklinge. Warum? Die Spieler sind mit ihren Köpfen oft schon wieder bei ihren Klubs und der Meisterschaft am Wochenende. Das wird häufig zu einer ganz schmalen Gratwanderung. Sollten unsere Spieler nicht mit der richtigen Einstellung in die heutige Partie gehen, dann kann es ganz schnell zum Bumerang werden.

Finnen werden sicher unangenehm sein

Wichtig ist, dass die Jungs alles geben und ihnen bewusst ist, dass es keine leichte Aufgabe wird. Sie müssen mit der nötigen Konzentration in diese Partie gehen. Und da darf auch ein Ausfall von einem Baumgartlinger keine Rolle spielen. Auch wenn der Kapitän in den letzten Jahren zu einem ganz wichtigen Bestandteil dieser Mannschaft geworden ist. Trotzdem muss unser Nationalteam in der Lage sein, auch ihn zu ersetzen.

Natürlich erwarten sich alle zu Recht einen Sieg. Sicher werden die Finnen heute unangenehm sein, nur dieses Spiel müssen wir gewinnen. Egal, ob mit Dreierkette, Viererkette oder „Perlenkette“.