real jubel

Primera Division

Real baut Tabellenführung aus

Die "Königlichen" nützen Umfaller von Barcelona aus: Nach knappem Heimsieg über Mallorca Tabellenführung ausgebaut.

Real Madrid hat den Ausrutscher des FC Barcelona genutzt und seine Tabellenführung in der spanischen Primera Division ausgebaut. Die Mannschaft des deutschen Fußball-Trainers Bernd Schuster kam am Sonntagabend zu einem 4:3 (2:2)-Erfolg gegen Real Mallorca und hat nun vier Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Rivalen.

Robinho (12./17. Minute), Raul (64.) und Ruud van Nistelrooy (74.) erzielten im Bernabeu-Stadion die Tore für die "Königlichen". Für Mallorca trafen Fernando Varela (14./38.) und Dani Guiza (59.). Barcelona (24 Zähler) hatte am Samstagabend mit 0:2 beim FC Getafe verloren, Real führt nach 12 Spieltagen mit 28 Punkten.