Real bleibt an Barcelona dran

Spanien

Real bleibt an Barcelona dran

Madrilenen nach 2:0 gegen Valencia wieder mit 1 Punkt Rückstand auf Barca.

Real Madrid hat im spanischen Titelrennen Boden auf den Erzrivalen FC Barcelona gut gemacht. Die Madrilenen setzten sich am Sonntagabend gegen Valencia 2:0 durch und verkürzten damit den Rückstand auf den führenden Meister auf einen Zähler. In der Primera Division sind noch fünf Runden ausständig.

Gonzalo Higuain (25.) und Superstar Cristiano Ronaldo (78.) erzielten im Duell mit dem Tabellendritten die Treffer für Real. Für Argentiniens Teamstürmer war es sein 25. Saisontor in der Liga, der portugiesische Internationale hält nun bei 20 Treffern.