Tscheche soll LASK-Defensive stärken

Transfer

Tscheche soll LASK-Defensive stärken

Linzer holen 32-jähriger Petr Lukas als Verstärkung für Verteidigung.

Fußball-Bundesliga-Schlusslicht LASK hat den ersten Transfer der Winterpause unter Dach und Fach gebracht. Am Mittwoch gaben die Linzer die Verpflichtung des 32-jährigen tschechischen Innenverteidigers Petr Lukas bekannt. Der 1,93-m-Mann spielte zuletzt in seiner Heimat beim Erstligisten FK Teplice, stand davor u.a. bei Slovan Liberec und Sparta Prag, wo er auch Champions-League-Erfahrung sammelte, unter Vertrag.