20-Jähriger gewinnt Daytona 500

Motorsport-News

20-Jähriger gewinnt Daytona 500

Artikel teilen

Sensation im NASCAR-Sport: Rookie Bayne jüngster Daytona-Sieger aller Zeiten.

Mit einer Sensation hat die NASCAR-Saison 2011 in den USA begonnen. Mit Trevor Bayne (Ford) kürte sich am Sonntag ein Rookie vor mehr als 182.000 Zuschauern zum jüngsten Sieger des legendären und diesmal von 74 Führungswechseln geprägten Daytona-500-Rennens in Florida. Der US-Youngster war am Tag nach seinem 20. Geburtstag vom Erfolg so überrascht, dass er beinahe den Weg zur Siegerehrung nicht fand.

OE24 Logo