Evel Knievels Sohn bricht Weltrekord

Halsbrecherisch

Evel Knievels Sohn bricht Weltrekord

Robbie "Kaptain" Knievel springt über 24 LKW - "Anlauf" mit 150 km/h. Hier gibt's das Video.

Der Sohn des amerikanischen Motorrad-Stuntmans Evel Knievel, Robbie "Kaptain" Knievel, hat mit seiner Maschine einen Sprung über 24 Lastwagen geschafft. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtete, musste der 46-Jährige bei dem waghalsigen Unternehmen mit 150 km/h "Anlauf" nehmen, um den 60 Meter weiten Flug zu schaffen.

"Ich hoffe, ich sehe Sie nach dem Sprung", flachste Knievel, ehe er am Samstagabend (Ortszeit) in der Nähe von Cincinnati im Bundesstaat Ohio zur Startrampe ging. Sein Vater hatte in den 60er und 70er Jahren mit lebensgefährlichen Sprüngen über Autos, Doppeldecker-Busse und lebende Haifische für Schlagzeilen gesorgt. Ende 2007 starb er nach langer Krankheit mit 69 Jahren. Knievel Junior widmete seinen erfolgreichen Stunt dem Andenken des Vaters.