Ferrari präsentiert neuen Boliden am 6. Jänner

Formel 1

Ferrari präsentiert neuen Boliden am 6. Jänner

Präsentation der neuen "roten Göttin" in Maranello, am Tag danach wird in Fiorano getestet.

Ferrari stellt am 6. Jänner in Maranello das neue Auto vor, mit dem der Rennstall die Formel-1-Saison 2008 bestreiten wird. Am Tag nach der Vorstellung wird der neue Bolide auf der Rennbahn von Fiorano debütieren, kündigte Ferraris Präsident Luca Cordero di Montezemolo am Mittwoch im Gespräch mit Journalisten an.

"Wir haben ein außerordentliches Jahr erlebt. Unser Sieg in diesem Jahr war noch schöner als sonst, weil er unerhofft kam. Wir haben gelitten, doch immer an den Sieg geglaubt. Wir hoffen, dass wir auch 2008 erfolgreich sein werden. Damit würde Ferrari in zehn Jahren acht WM-Titel erobert haben. Das wäre eine fantastische Krönung unserer Arbeit in all diesen Jahren", sagte Montezemolo, dessen Fahrer Kimi Räikkönen im letzten Rennen des Jahres überraschend noch den Titel geholt hatte.