Hamilton ist seinen Führerschein los

200 km/h

Hamilton ist seinen Führerschein los

F1-Vize-Weltmeister Lewis Hamilton raste mit 200 km/h durch Frankreich. Die Strafe: 600 Euro und 1 Monat Führerschein-Entzug.

Der Engländer wurde am Sonntag von der französischen Polizei mit seinem Mercedes in der Nähe von Laon (Nordfrankreich) aufgehalten, weil er mit 196 km/h unterwegs gewesen war. "Er war sehr höflich und kooperativ" erklärte ein Polizeisprecher, der auch anmerkte, dass Hamilton 600 Euro Strafe zahlen musste und das Auto bereits abholen ließ.