Schumacher bei Jerez-Tests 6.

Rekord-Weltmeister Michael Schumacher hat am zweiten Tag der Formel-1-Testfahrten in Jerez de la Frontera ebenso wie die Rivalen das gute Wetter zu einigen längeren Ausfahrten genutzt. Der 41-Jährige im Mercedes fuhr am Donnerstag 124 Runden und dabei die sechstbeste Rundenzeit.

Bestzeit markierte der Japaner Kamui Kobayashi (1:19,950 Min.) im neuen Sauber-Ferrari vor dem Schweizer Toro-Rosso-Piloten Sebastien Buemi und Weltmeister Jenson Button im McLaren-Mercedes.