Siege von Haslam und Haga in Superbike-WM

Der Brite Leon Haslam (Suzuki) hat auf der dritten Station der Superbike-WM 2010 in Valencia den ersten Lauf vor Max Biaggi (ITA/Aprilia) und James Toseland (GBR/Yamaha) gewonnen, im zweiten setzte sich Noriyuki Haga (JPN/Ducati) vor Carlos Checa (ESP/Ducati) und Biaggi durch. In der Gesamtwertung liegt Haslam (123 Punkte) vor Biaggi (105) und Carlos Checa (ESP/Ducati/80).

Für das neue österreichische Reitwagen-Team gab es einen Punkt, der Australier Andrew Pitt (BMW S1000RR) landete in Lauf eins auf Platz 15. Der Niederösterreicher Roland Resch musste sein Motorrad wegen eines technischer Defektes abstellen. Im zweiten Rennen verpassten Pitt und Resch als 16. bzw. 18. WM-Zähler.