Gardos & Habesohn für Olympia qualifiziert

Tischtennis

Gardos & Habesohn für Olympia qualifiziert

Robert Gardos und Daniel Habesohn werden Österreich bei den Olympischen Spielen in Tokio im Einzel-Männerbewerb im Tischtennis vertreten.  

Das ergibt sich aus der am Dienstag veröffentlichten Liste des Internationalen Tischtennis Verbandes (ITTF). Bei Gardos war seit längerem klar, dass er nicht mehr verdrängt werden wird, für Habesohn blieb es bis zuletzt spannend. Er erhielt nun als Nummer 44 des aktuellen Rankings den fünften der letzten sechs offenen Startplätze.

Im Männer-Teambewerb wurde die Qualifikation verpasst. Die heimischen Frauen indes werden im Mannschaftsbewerb vertreten sein, die Teilnehmerinnen werden erst fixiert. Im Mixed werden Stefan Fegerl/Sofia Polcanova angreifen.Nächstes Turnier sind die von 19. bis 27. Juni stattfindenden Individual-Europameisterschaften in Warschau. Vorher steht ein Trainingslager mit Russlands Männern und Tschechiens Frauen in St. Pölten auf dem Programm.