doping

Radsport

Erstmals auch Insulin-Tests bei Deutschland-Tour

Die am Freitag in Kitzbühel beginnende Deutschland-Tour setzt neue Maßstäbe im Anti-Doping-Kampf.

Erstmals werden im Rahmen der einwöchigen Rundfahrt Insulin-Tests zum Einsatz kommen. Einem entsprechenden Antrag habe der Radsport-Weltverband UCI zugestimmt, bestätigte Tour-Chef Kai Rapp am Mittwoch.

"Das ist perfekt"
Ähnliche Tests hatte es bisher weder bei der Tour de France noch bei den Olympischen Spielen in Peking gegeben. "Das ist perfekt. Der Insulin-Test ist längst überfällig, weil man damit ein richtig weites Feld des bisher noch nicht entdeckten Betruges abdecken kann", meinte Gerolsteiner-Teamchef Hans Michael Holczer.

Eines der Zugpferde von Gerolsteiner bei der Heim-Rundfahrt ist der Österreicher Bernhard Kohl. Der Überraschungs-Dritte der Tour de France wird aber nicht um den Gesamtsieg mitfahren. "Er hat bei der Tour wohl seine Körner verschossen", meinte Holczer. Dennoch hat Lokalmatador Kohl zumindest die 1. Etappe am Samstag im Visier - eine Bergankunft in Hochfügen im Zillertal.