Horror-Crash! Spieler muss am Penis genäht werden

Direkt am Fußballplatz

Horror-Crash! Spieler muss am Penis genäht werden

Der belgische Profi Igor Plastun hat die wohl schmerzhafteste Verletzung erlitten.

Fußball-Profi Igor Plastun hat sicher eine der wohl unangenehmesten Verletzungen bei einem Zusammenstoß am Fußballplatz erlitten. Der 29-Jährige war bei der Niederlage seines Klubs KAA Gent gegen Saint Truden im eigenen Strafraum unglücklich mit dem eigenen (!) Goalie zusammengekracht. Das Knie des Teamkollegen ging genau in den Schritt von Plastun. Nach dem schlimmen Crash mit dem Keeper musste sein Penis noch auf dem Platz genäht werden.

Fotos des Vorfalls gingen bald auf Twitter viral. Der Innenverteidiger soll aber bereits wieder auf dem Weg der Besserung sein.