Chicago siegt auch in Milwaukee

NBA

Chicago siegt auch in Milwaukee

Point Guard Derrick Rose war einmal mehr der überragende Mann.

Die Chicago Bulls haben auch am Samstag Kurs auf den Eastern-Conference-Titel in der regulären Saison der National Basketball Association (NBA) gehalten. Der Serienmeister der 1990er Jahre feierte angeführt von seinem einmal mehr überragenden Point Guard Derrick Rose (30 Punkte, 17 Assists) einen 95:87-Auswärtssieg über die Milwaukee Bucks.

Neben Chicago, Rekordchampion Boston Celtics, Miami Heat und Orlando Magic haben im Osten auch die Atlanta Hawks nach einem 98:87-Heimerfolg über die New Jersey Nets ihren Platz im Play-off schon fix. Im Westen haben bisher die San Antonio Spurs, Titelverteidiger Los Angeles Lakers und die Dallas Mavericks ihr Ticket für die Nachsaison bereits in der Tasche.

Ergebnisse
Utah Jazz - Dallas Mavericks 77:94
Atlanta Hawks - New Jersey Nets 98:87
Charlotte Bobcats - New York Knicks 114:106
Detroit Pistons - Indiana Pacers 100:88
Milwaukee Bucks - Chicago Bulls 87:95
Los Angeles Clippers - Toronto Raptors 94:90