Miami gelingt Revanche an San Antonio

NBA

Miami gelingt Revanche an San Antonio

Startruppe aus Florida lässt höchste Saisonpleite gegen Spurs vergessen.

Miami Heat hat sich in der NBA für die bis dato höchste Saisonpleite revanchiert. Das Star-Team aus Florida fügte Liga-Spitzenreiter San Antonio am Montag eine 80:110-Pleite in Miami zu. Die Spurs hatten die Heat Anfang März noch mit 125:95 vorgeführt. Chris Bosh mit 30 Punkten und 12 Rebounds sowie Dwyane Wade (29 Punkte) waren hauptverantwortlich für den dritten Sieg Miamis in Folge. In den Reihen von San Antonio war Tony Parker mit 18 Zählern der erfolgreichste Werfer.

Ergebnisse
Miami Heat - San Antonio Spurs 110:80
New Jersey Nets - Boston Celtics 88:79
Washington Wizards - Oklahoma City Thunder 89:116
Memphis Grizzlies - Los Angeles Clippers 105:82
New Orleans Hornets - Denver Nuggets 103:114
Houston Rockets - Phoenix Suns 95:93
Utah Jazz - Philadelphia 76ers 112:107 n.V.
Sacramento Kings - Golden State Warriors 129:119
Los Angeles Lakers - Orlando Magic 97:84