Miami sichert sich Platz 2 im Osten

NBA

Miami sichert sich Platz 2 im Osten

Artikel teilen

Superstartruppe rund um LeBron James fixiert mit Sieg in Atlanta Platz 2 im Osten.

Die Miami Heat und die Dallas Mavericks haben am Montag ihre Positionen als zweitplatzierte Teams in den beiden NBA-Conferences mit Auswärtssiegen gefestigt. Miami gewann angeführt von Superstar LeBron James (34 Punkte) gegen die Atlanta Hawks 98:90. Durch die 94:95-Niederlage nach Verlängerung von Verfolger Boston Celtics in Washington geht Miami hinter den Chicago Bulls fix als Nummer 2 im Osten in das am Samstag beginnende Play-off. Dabei bekommt es das Team aus Florida mit den siebentplatzierten Philadelphia 76ers zu tun.

Die Mavericks gewannen ihr vorletztes Spiel im Grunddurchgang bei den Houston Rockets 98:91 nach Verlängerung und behaupteten damit Platz zwei in der Western Conference vor den L.A. Lakers. Bester Dallas-Werfer war einmal mehr der Deutsche Dirk Nowitzki mit 23 Punkten. Die drei Positionen hinter Western-Conference-Sieger San Antonio sind noch nicht endgültig vergeben, auch Oklahoma hat neben Dallas und L.A. noch geringe Chancen auf Rang zwei.

Ergebnisse
New Jersey Nets - Charlotte Bobcats 103:105
Atlanta Hawks - Miami Heat 90:98
Washington Wizards - Boston Celtics 95:94 n.V.
Philadelphia 76ers - Orlando Magic 85:95
Detroit Pistons - Cleveland Cavaliers 101:110
New Orleans Hornets - Utah Jazz 78:90
Milwaukee Bucks - Toronto Raptors 93:86
Houston Rockets - Dallas Mavericks 91:98 n.V.
Denver Nuggets - Golden State Warriors 134:111
Sacramento Kings - Oklahoma City 112:120
Phoenix Suns - Minnesota Timberwolves 135:127 n.V.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo