osl

Mountainbike

Osl gewinnt in Windhaag

Tiroler Weltcup-Verteidigerin setzt sich über 25 Kilometer durch.

Die Tirolerin Elisabeth Osl hat am Sonntag den Mountainbike-Grand-Prix in Windhaag gewonnen. Die Weltcup-Titelverteidigerin setzte sich nach 25 Kilometern auf vom Regen aufgeweichter Strecke deutlich vor ihrer deutschen Central-Pro-Teamkollegin Anja Gradl und ihrer Schwester Maria durch. Am kommenden Wochenende steht für die Osl-Schwestern ihr Heimrennen in Kirchberg am Programm, das übernächste Highlight ist dann die EM am 10. Juli in Israel.

Den Herren-Bewerb in Windhaag gewann der Deutsche Torsten Marx eine halbe Minute vor dem Vorarlberger Hannes Metzler.