Poulter triumphierte in Match Play Championship

Ian Poulter hat am Sonntag den größten Sieg seiner Karriere gefeiert. Der britische Golf-Profi besiegte im Finale der WGC Match Play Championship in Marana/Arizona seinen Landsmann Paul Casey 4 & 2. Poulter war bereits früh in Führung gegangen und hatte nach 14 Löchern mit vier geführt.

Auf dem 34. Green war schließlich Schluss. Im Match um den dritten Platz besiegte der Kolumbianer Camilo Villegas den Spanier Sergio Garcia 5 & 4.