Rodel-Team holte Silber in Staffel

sportmix

Rodel-Team holte Silber in Staffel

Artikel teilen

ÖRV-Mannschaft holte zum WM-Abschluss Silber in Team-Staffel.

Für Österreichs Kunstbahnrodler ist die WM in Winterberg erfolgreich zu Ende gegangen. In der Team-Staffel holten Hannah Prock, Reinhard Egger und die Doppelsitzer Thomas Steu/Lorenz Koller am Sonntag zum Abschluss der Titelkämpfe die Silbermedaille (+0,508 Sekunden). Weltmeister wurde überraschend Russland, der haushohe Favorit Deutschland musste sich mit Rang drei (0,531) begnügen.

Damit bilanziert der ÖRV in Winterberg mit fünf Medaillen. Jonas Müller wurde Sprint-Weltmeister, Egger holte Silber im Einsitzer-Hauptbewerb und die Doppelsitzer Steu/Koller belegten sowohl im Sprint als auch im Hauptbewerb jeweils Rang drei. Rechnet man die Silberne von Prock in der U23-Wertung im Einsitzer-Bewerb hinzu, sind es gar sechs Medaillen.
 

OE24 Logo