Wozniacki mit Dubai-Titel wieder Nummer eins

Kusnezowa ohne Chance

Wozniacki mit Dubai-Titel wieder Nummer eins

Die 20-jährige Dänin Caroline Wozniacki holte ihren insgesamt 13. WTA-Titel.

Die topgesetzte Skandinavierin fertigte die als Nummer 16 eingestuft gewesene Russin Swetlana Kusnezowa in 75 Minuten 6:1,6:3 ab, wird am Montag von der Belgierin Kim Clijsters in der Weltrangliste wieder die Nummer-1-Position übernehmen. Das war schon nach Wozniackis Halbfinal-Einzug klar gewesen.

War es für Wozniacki der heuer erste Titelgewinn, musste Kusnezowa ihre dritte in Dubai erlittene Endspiel-Niederlage nach 2004 und und 2008 hinnehmen. Trotz der Niederlage dürfte sich die 25-Jährige in der Weltrangliste um zehn Plätze auf Positon 13 verbessern.