Tom Brady & Gisele Bündchen

stars-und-sport

Ehe-Krise: Tom Brady und Gisele Bündchen wohnen schon getrennt

Artikel teilen

Wegen seinem Rücktritt von Rücktritt hängt bei Tom Brady und Gisele Bündchen schon seit einiger Zeit der Haussegen schief.

Seit über 13 Jahren sind das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen und Football-Star Tom Brady verheiratet – gemeinsam haben sie zwei Kinder im Alter von neun und elf Jahren. Doch nun soll es in der Ehe der beiden heftig kriseln. Der Grund: Tom Bradys Rücktritt vom Rücktritt. Brady gab am 1. Februar dieses Jahres seinen Rücktritt bekannt. In einem emotionalen Statement schrieb er damals: "Ich kam nach den Spielen immer nach Hause zu meiner Ehefrau, die mich liebt, unterstützt und einfach alles tat für unsere Familie, damit ich mich auf meine Karriere fokussieren konnte." Doch nur 40 Tage danach erklärte Brady den Rücktritt vom Rücktritt und stand am vergangenen Sonntag zum Saisonauftakt wieder auf dem Feld mit seinen Tampa Bay Buccaneers. 

Eine Entscheidung, die Bündchen scheinbar sauer aufstoßt. Medienberichten zufolge soll es zwischen Brady und Bündchen schon länger kriseln – nun sollen sie sogar getrennt wohnen. 

Erstes Statement

In einem Interview mit "Elle" äußertse sich das brasilianische Supermodel nun zum ersten Mal zum Comeback ihres Ehemannes: "Natürlich habe ich meine Bedenken – es ist ein sehr gewalttätiger Sport und ich habe meine Kinder und ich möchte, dass er mehr präsent ist", so Bündchen. Sie habe diese Gespräche mit ihm definitiv immer wieder geführt. Eine mögliche Trennung und die Gerüchte um eine Ehekrise wollte sie nicht kommentieren. 

OE24 Logo