Foda

Sturm-Abgang

Kult-Bier macht Foda zum Grusel-Kostüm

Artikel teilen

Sturm verliert seinen Erfolgstrainer. Puntigamer nimmt es mit Humor.

Franco Foda hat bei der offiziellen Präsentation als neuer österreichischer Teamchef große Zuversicht verbreitet. Er blicke der nächsten Herausforderung erwartungsfroh entgegen und sei überzeugt davon, mit der ÖFB-Auswahl erfolgreich sein zu können, erklärte der Deutsche am Dienstag in Wien.

"Es ist mir eine Ehre und erfüllt mich mit Stolz, dass ich hier sitze. Mein Trainer-Team und ich freuen uns auf die neue Aufgabe, wir können mit dieser Mannschaft sehr viel erreichen", sagte Foda in seinem Eingangs-Statement. Er bedankte sich beim ÖFB für das Vertrauen und bei seinem Noch-Arbeitgeber Sturm für das Entgegenkommen bei den Vertragsverhandlungen.

Die Grazer ließen ihren Erfolgstrainer ziehen. Foda machte sich seine Entscheidung nicht leicht: "Wenn du 20 Jahre mit einer kurzen Ausnahme bei einem Verein tätig bist, Erfolge und Rückschläge miterlebt hast, bist du in einer sehr engen Beziehung. Sturm ist neben meiner Frau meine zweite große Liebe."

Nun sei es aber Zeit für eine neue Herausforderung, so Foda. In Graz nimmt man die Entscheidung mit Humor: Sponsor Puntigamer postete auf Facebook eine Vorlage für die Teamchef-Halloween-Maske. Wer interessiert ist: Ausdrucken und aufsetzen.

© Facebook
Foda Halloween
OE24 Logo